. .
Bienen & Imkerei im Internet

Distel, Honigdistel

Zurück zur Übersicht



In den Monaten Juli / August ist die vom Volksmund als Honigdistel bezeichnete Distelart in vollem Flor zu bewundern.
Diese Pflanze wird ca. 1,20 Meter bis 1,50 Meter hoch. Die hell- dunkelblauen Blüten stehen auf einzelnen kräftigen Blütenschäften und werden sehr gern von unseren Bienen besucht.
Die Pflanze hat keine großen Ansprüche an ihre Standortbedingungen. Sie gedeiht auf lockeren sandigen Böden genauso gut wie auf schwerem Lehmboden. Auch kommt sie gut mit längeren Trockenperioden zurecht.
Vermehrt wird die Distel durch Teilung der gesamten Pflanze oder durch Wurzelschnittlinge.
Wurzelschnittlinge sind ca. handlange Teile der Wurzel, die man mit einem scharfen Messer von der Pflanze abtrennt. In lockere Komposterde ausgelegt, die man nicht austrocknen lassen darf, wird bald eine neue Distelpflanze als Bienenweide zur Verfügung stehen.
Tip: Die Blüten sind bei Floristen sehr beliebt, denn sie lassen sich in getrocknetem Zustand sehr gut in Trockensträuße einfügen.
Unsere Bienen begrüßen diese Möglichkeit allerdings nicht so sehr.

Distel

[ zurück ]