. .
Bienen & Imkerei im Internet

Gemeiner Efeu, Hedera Helix

Zurück zur Übersicht



Zur Gattung des Efeus gehören 5 Arten in Europa, Afrika und Asien.
Bei den Römern nannte man die Pflanze Edera. Vermutlich aus dem griechischen Sprachgebrauch abgeleitet steht der Name für "festsitzend" was wiederum auf seine Haftwurzeln zurückzuführen ist.
Der gemeine Efeu, welchen wir alle als kriechendes oder bis 30m hoch kletterndes immergrünes Gehölz kennen, gehört zum unentbehrlichen Material der Grüngestaltung.
Efeu eignet sich zur Bodenbedeckung im Schatten des Waldes und für die Rand- und Unterpflanzung von Gehölzgruppen, zur Bekleidung von Mauerwerk und Gebäuden, von Gittern und Säulen. Auch klettert er bis in die höchsten Baumwipfel, Bilder ürwüchsiger Üppigkeit bietend.
Der Gemeine Efeu blüht leider erst in einem sehr hohen Alter.
Die Pflanze die auf dem Foto abgebildet ist, ist mindestens 40 Jahre alt. Aber wenn sie einmal geblüht hat, blüht sie regelmäßig in jedem Jahr erneut und bietet unseren Bienen im Monat September nochmals ein gutes Pollenangebot. Der Beflug durch die Bienen ist so stark, daß man glauben könnte ein Schwarm läßt sich in der Pflanze nieder. Damit eignet sich der Efeu hervorragend zur Verbesserung der Bienenweide und sollte aufgrund seiner Anspruchslosigkeit öfters gepflanzt werden.

Gemeiner Efeu Gemeiner Efeu, Blüte

[ zurück ]